Am Anfang ist das Bild leer, leer ist es am Ende. Dazwischen habe ich gemalt.

 

Margit Hartnagel

Vor der leeren Leinwand sitzend, wartend, bis der Blick zur Ruhe kommt. Die Leere der Leinwand sehend. Nichts vergangenes, nichts Zukünftiges. Keine Geschichten, Ideen, Vorstellungen, Konzepte, Wünsche. Nur Gegenwart, Präsenz. Jetzt. Dann beginnend, die Malerei. Oben und Unten mit gelben Streifen definierend. Mit unzähligen farbigen Lasuren, nass in nass, von oben, von unten, der Mitte angenähert. Bis ein Raum entsteht. Leer und voll, begrenzt und unbegrenzt. Von einem inneren Licht durchdrungen.

Zwischen Oben und Unten.


Aktuell

KAISHI | Künstlerbuch mit CD

Von Margit Hartnagel und VIZ Michael Kremietz

 

In KAISHI verschmelzen Wort, Klang und Bild zu Konzentration, Präsenz und Stille.

 

Margit Hartnagel hat für KAISHI sieben ihrer Gemälde als Leporellos gedruckt und mit poetischen Textfragmenten kombiniert. Sie können als kleine Räume der Stille aufge­stellt werden.

 

Viz Michael Kremietz komponierte für die CD eigene Klang- werke, die vom jeweiligen Bild und Textfragment inspiriert sind.


WOMEN IN PRINT | Krems

18.01.2019 – 29.03.2019 Ausstellung in der galeriekrems, Körnermarkt 14, A-3500 Krems, Österreich

 

Liebe zur Kunst, Begeisterung für Grafik. Das kennzeichnet die Arbeit des Wiener Verlages art in print. Meine Arbeit "Empty Square 1" ist Teil der Grafik-Edition "Woman II", die im Januar 2019 erscheinen wird.
Die galeriekrems zeigt ab Januar zeitgenössische Positionen in Druckgrafik der Edition art in print. Ich freue mich, mit meiner Arbeit dabei zu sein.

Art Karlsruhe 21.02.2019 – 24.02.2019

Internationale Messe für klassische Moderne und Gegenwartskunst

 

Seit 2004 spannt die Art Karlsruhe auf dem Messegelände in Karlsruhe einen Bogen über 100 Jahre Kunstgeschichte – von der klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst. Zu sehen ist ein großes Spektrum der Kunst des 20. Jahrhunderts und jünste Werke, frisch aus den Künstlerateiliers. Seit 2004 wird die Messe von Ewald Karl Schrade kuratiert.

 

Ich freue mich auf der Messe durch die Galerie Fenna Wehlau [München] vertreten zu sein.

Black and White

Eder, Flynn, Hartnagel, Lang, Wurmer

21.04.2019 – 18.05.2019

 

In schwarz und weiß zu arbeiten hat für die gezeigten Künstler eine bestimmte Bedeutung im Hinblick auf Ihr Gesamtwerk.

Es kann ein Ausgangs- und Ruhepunkt sein, eine Art Rückbesinnung nach einer stark farbig geprägten Phase sein oder aus Naturbetrachtungen resultieren.

 

Mit black and white zeigt die Galerie Fenna Wehlau Arbeiten aus entsprechenden Werkphasen der einzelnen Künstler. Stephan Wurmer zeigt aktuelle Holzskulpturen in der für ihn typisch reduzierten Formensprache und warmen Materialität.


Art in Print | Edition Woman II

Erscheinungsdatum: ab Januar 2019

 

"Vom Rand her die Leere Mitte definiert
Zarte Übergänge ins Nichts und ins Licht
Geerdet im Quadrat - Gelb-Orange-Magenta
Inmitten der Mitte - Stille, Ruhe, Selbst."

 

Der Siebdruck "Empty Square 1" ist Teil der Grafik-Edition "Woman II" von art in print, die im Januar 2019 erscheinen wird. Die signierte Auflage von 33 Stück im Format 50x40cm wurde in handwerklichem Siebdruck von Meister Ekkeland Götze in München gedruckt. Das Herstellen der zarten und vielschichtigen Grafik nennt er "Einfangen des Lichts". Und das brauchte es, um das zarte Leuchten zu Papier zu bringen.


Malerei

Arbeiten 1996 – 2018.

Raumkunst

Arbeiten im sakralen Raum.

Performance

Wo wollen wir denn hin, wenn wir da sind?


Teilen mit